Author Archive: RA Deutschendorf

Skript: „Haftung im Steuerrecht – Abwehr von Haftungsbescheiden“

Begleitend zu meinen Vorträgen zur Haftung im Steuerrecht habe ich ein Skript zum Thema „Haftung im Steuerrecht – Abwehr von Haftungsbescheiden“ erstellt, das ich fortlaufend aktualisiere. Hier können Sie kostenfrei eine Leseprobe mit Inhaltsverzeichnis herunterladen (Stand: 9/2019). Wenn Sie das gesamte Skript erwerben möchten (als PDF-Datei, 25,00 € inkl. USt),…
Weiterlesen

Nach Freispruch im Steuerstrafverfahren: Finanzamt hebt Haftungsbescheid auf

Einem Geschäftsführer einer GmbH wurde im Steuerstrafverfahren vorgeworfen, zu Unrecht Vorsteuerbeträge in Höhe von ca. 620.000 € aus Scheinrechnungen geltend gemacht zu haben. Der Tatvorwurf hat sich jedoch nicht bestätigt. Am Ende wurde der Geschäftsführer rechtskräftig freigesprochen. Parallel hatte das Finanzamt den Geschäftsführer mittels Haftungsbescheid gemäß § 69 AO über…
Weiterlesen

Akteneinsicht im Haftungs(prüfungs)verfahren

Bisherige Situation: Man legte beispielsweise Einspruch ein gegen einen Steuer- oder Haftungsbescheid und wollte die Akten des Finanzamtes einsehen, um zu sehen, von welchen Informationen das Finanzamt ausgeht. Gebetsmühlenartig wiesen die Finanzämter solche Anträge auf Akteneinsicht zurück. Aus der Abgabenordnung ergebe sich, so die Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs, kein Anspruch auf…
Weiterlesen

Haftungsbescheid wegen Beihilfe zur Steuerhinterziehung: Finanzamt gewährt im Finanzgerichtsverfahren Aussetzung der Vollziehung

Das Finanzamt erließ, gestützt auf § 71 AO, einen Haftungsbescheid gegen eine Mandantin. Darin wurde ihr Beihilfe zur Steuerhinterziehung ihres (Ex-)Ehemannes vorgehalten. Beihilfe setzt aber einen „doppelten Gehilfenvorsatz“ voraus, über dessen Vorliegen man im hiesigen Verfahren trefflich streiten kann. Streitpunkt ist u. a., ob meine Mandantin von den steuerlichen „Schweinereien“…
Weiterlesen

Haftungsbescheide wegen Steuerhinterziehung in Millionenhöhe – öffentliche Zustellung unwirksam

Ausgangspunkt: Vollstreckungsankündigung Im Jahr 2018 übersandte das Finanzamt meinem Mandanten eine Vollstreckungsankündigung. Grundlage der Vollstreckung seien laut Finanzamt ein Haftungsbescheid aus 2007 über 987.735,14 € und ein Haftungsbescheid aus 2008 über 420.906,76 €. Darin sei mein Mandant gemäß § 71 AO (Steuerhinterziehung) in Haftung genommen worden. Hintergrund war, dass mein…
Weiterlesen