Aktuelles

Willkommen bei steuerhaft.de!

Seit 15 Jahren befasse ich mich als Steueranwalt mit der Abwehr von Haftungsbescheiden des Finanzamtes. – Sie wollen einen Haftungsbescheid rechtlich prüfen lassen, Einspruch einlegen oder vor dem Finanzgericht klagen? Dann sind Sie bei mir richtig.

Haftungsbescheid auch ohne Leistungsgebot vollziehbar

Der Haftungsbescheid ist ein vollziehbarer Verwaltungsakt. Statthafter Rechtsbehelf gegen den Haftungsbescheid ist der Einspruch. Der Einspruch gegen den Haftungsbescheid hat jedoch keine aufschiebende Wirkung (§ 361 Abs. 1 S. 1 AO). Die aufschiebende Wirkung kann nur durch einen Antrag auf Aussetzung der Vollziehung (AdV) beim Finanzamt (§ 361 Abs. 2…
Weiterlesen

Haftungsbescheide sind Ermessensentscheidungen

Haftungsbescheide sind Ermessensentscheidungen (vgl. § 191 Abs. 1 S. 1 AO: „kann“). Die (pflichtgemäße, § 5 AO) Ermessensentscheidung beinhaltet ■ das Entschließungsermessen (Entscheidung, ob der Haftende überhaupt in Anspruch genommen werden soll) und ■ das Auswahlermessen (Auswahl als Haftungsschuldner bei mehreren Haftenden). Das Entschließungsermessen ist in der Praxis i. d….
Weiterlesen

Skript: „Haftung im Steuerrecht – Abwehr von Haftungsbescheiden“

Begleitend zu meinen Vorträgen zur Haftung im Steuerrecht habe ich ein Skript zum Thema „Haftung im Steuerrecht – Abwehr von Haftungsbescheiden“ erstellt, das ich fortlaufend aktualisiere. Hier können Sie kostenfrei eine Leseprobe mit Inhaltsverzeichnis herunterladen (Stand: 9/2019). Wenn Sie das gesamte Skript erwerben möchten (als PDF-Datei, 25,00 € inkl. USt),…
Weiterlesen

Nach Freispruch im Steuerstrafverfahren: Finanzamt hebt Haftungsbescheid auf

Einem Geschäftsführer einer GmbH wurde im Steuerstrafverfahren vorgeworfen, zu Unrecht Vorsteuerbeträge in Höhe von ca. 620.000 € aus Scheinrechnungen geltend gemacht zu haben. Der Tatvorwurf hat sich jedoch nicht bestätigt. Am Ende wurde der Geschäftsführer rechtskräftig freigesprochen. Parallel hatte das Finanzamt den Geschäftsführer mittels Haftungsbescheid gemäß § 69 AO über…
Weiterlesen